Alpaka-Plaids sehr gut für Allergiker geeignet

Alpakas sind die am weitesten verbreitete und häufigste Lama-Art in Südamerika. Jedoch nicht die Wolle der erwachsenen Tiere wird zur Herstellung der hochwertigen Plaids genutzt, sondern die Alpakawolle der Babyalpakas. Diese Wolle wird ähnlich der Schafschur abrasiert, dabei dürfen die Babys nicht älter als ein halbes Jahr sein. Zudem kann nur die Wolle der ersten Schur verwendet werden, daher ist Babyalpakawolle sehr kostbar und wertvoll.

Extreme klimatische Lebensbedingungen macht Alpaka Fell besonders

Alpakawolle ist aufgrund der südamerikanischen Heimat – oder besser gesagt, bedingt durch die dort herrschenden klimatischen Bedingungen – der Tiere, die in bis zu 4000 Meter Höhe leben sehr fein, Wasser abweisend und Temperatur ausgleichend. In diesen Höhen kann es nachts sehr kalt und tagsüber auch einmal warm werden, weshalb Alpakas über dieses besondere Fell verfügen. Die Wolle von Baby Alpakas ist glatt, fein, weich und bietet Tier und Mensch ausgezeichnete klimatische Eigenschaften. Mit seinen vielen positiven Eigenschaften wird es mit kaum einem anderen Naturhaar vergleichbar, dennoch fühlt es sich in der Oberfläche struppiger an, wobei es dennoch sehr weich und anschmiegsam ist.

Alpaka Plaids – gut geeignet für Allergiker

Wie alle anderen Naturfasern auch kann auch Babyalpakahaar bis zu 33% seines eigenen Gewichtes an Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich dabei feucht anzufühlen. Das heißt, Plaids aus Alpakawolle nehmen vorzüglich Schweiß auf, ohne dabei ihre positiven Temperatur ausgleichenden Eigenschaften zu verlieren. Das hingegen bedeutet, mit einem Plaid aus der Wolle eines Babyalpakas wird einem niemals zu kalt oder zu heiß werden. Die Wolle der Babyalpakas hat einen großen Vorteil gegenüber anderen Naturhaaren, der vor allem für Woll-Allergiker interessant sein dürfte. Denn Alpakahaar enthält kein Lanolin (Wollfett) wie es in vielen anderen Tierhaaren zu finden ist. In Lanolin setzen sich allergene Stoffe fest, daher sind viele Naturfasern für Allergiker nicht geeignet. Babyalpakahaar-Plaids sind für Allergiker jedoch vollkommen unbedenklich.