Schlagwort-Archive: Überdecke

Die Überdecke gibt es aus Wolle, Pelz und künstlichen Materialien. Typisch für eine Überdecke ist nur ihr Zweck – schönes Wohnen und Unliebsames verdecken.

HERMANN BIEDERLACK Überdecken

Das Traditionshaus Hermann Biederlack designed seit einhundertfünfundzwanzig Jahren hochwertige und kuschelige Überdecken für das gemütliche Wohlempfinden in den eigenen vier Wänden. Das Unternehmen sorgt für frische Designs, die sich mit anderen Stilelementen der Wohneinrichtung leicht kombinieren lassen. Dabei setzen die Erben des Gründers Hermann Biederlack auf feinste Garne, technisches Know-how und handwerkliche Perfektion bei der Herstellung der Überdecken.

Überdecke voller kreativer Gestaltung

Kreative Designer, die in der Tradition des Unternehmens arbeiten und ihre Ideen für die Raumgestaltungen mit Plaid und Überdecken umsetzen, stellen sich auf die Bedürfnisse der Kunden ein. Die hauseigene Fachhandelsmarke „bocasa“ sorgt für ein kuscheliges Ambiente und unterstreicht die Energie eines Raumes. Das Unternehmen Hermann Biederlack möchte Design erlebbar machen. Ein Plaid soll nicht nur als Tagesdecke auf dem Bett fungieren, er soll auch als Sofadecke zum Kuscheln einladen. Ein Plaid kann somit überall dort eingesetzt werden, wo man sich in eine Decke hüllen, mit den Kindern kuscheln oder ein gutes Buch lesen möchte. Überdecken sind nicht nur Dekoration, sie sollen im Alltag genutzt werden. Daher achtet das Traditionshaus verstärkt auf die Qualität und Verarbeitung seiner Produkte.

Hermann Biederlack Plaids und Überdecken

Hermann Biederlack Designs greifen die Jahreszeiten auf und schenken dem Wohnraum somit die passende Stimmung. An kalten Tagen dienen rot-weiße Überdecken in Elchoptik für gemütliche Stunden daheim. Im Frühjahr schenkt ein Plaid mit Blumen dem Raum ein sonniges Ansehen. Ein schlichter Plaid in Streifen-Design kann das ganze Jahr über Gemütlichkeit in der Leseecke verbreiten. Wer einhundertfünfundzwanzig Jahre seinen Kunden ein gemütliches Zuhause schenken konnte, der versteht sein Handwerk und die Bedürfnisse der Menschen, die sich in ihren vier Wänden wohlfühlen wollen.

Tagesdecke von HAY Design

Eine Tagesdecke lässt das Schlafzimmer wohnlich und aufgeräumt aussehen. Tagesdecken sind in vielen verschiedenen Materialqualitäten und Dessins erhältlich, so dass es für jede Schlafzimmereinrichtung genau das passende Modell gibt. Wer eine besonders hochwertige Tagesdecke sucht, die mit ihrer geschmackvollen Gestaltung eine echte Bereicherung für das Schlafzimmer darstellt, sollte sich für den Hersteller Hay entscheiden.

Design und Stil von HAY

Das Label Hay ist relativ jung, es wurde im Jahre 2002 vom Dänen Rolf Hay gegründet und hat sich innerhalb weniger Jahre zum Inbegriff moderner, skandinavischer Wohnkultur entwickelt. Hay ist nicht nur für seine originellen und gradlinigen Möbel bekannt, sondern auch für die von ihm vertriebenen Heimtextilien im naturverbundenen, dänischen Stil. Eine Tagesdecke von Hay zeichnet sich durch Mut zur Farbe aus, so sorgen zum Beispiel ein leuchtendes Rot oder ein frisches Grün für fröhliche Stimmung im Schlafzimmer. Für Puristen sind auch Tagesdecken in schlichtem Grau oder schönen Naturtönen, wie einem gedämpftem Braun oder Beige erhältlich. Die Muster präsentieren sich bei einer Hay Tagesdecke eher angenehm unaufdringlich. Sehr beliebt sind beispielsweise große Punkte, die bei einfarbigen Decken nur durch eine unterschiedliche Struktur entstehen.

Hohe Qualität dank Naturmaterialien

Jeder, der von skandinavischen Wohntextilien allerbeste Qualität erwartet, wird von Hay Tagesdecken garantiert nicht enttäuscht werden. Naturmaterialien, wie hochwertige Baumwolle, werden mit einer Kunstfaserbeimischung veredelt, so dass sie besonders knitterfrei werden. Das feine Gewebe von Hay Decken ist so angenehm, dass man sich auch tagsüber gerne einmal darauf ausruht. Die Verarbeitung genügt höchsten Ansprüchen, so dass Tagesdecken von Hay außerordentlich robust sind und ohne Probleme über Jahre genutzt werden können.

Die Couch Überdecke von Rie Elise Larsen

Was nützen stilvoll eingerichtete Wohnräume, wenn die integrierten Sitzmöbel oft alt und muffig wirken. Auch wenn man altes Interieur mit neuem und eleganten Design kombinieren möchte, stellt das Sofa von der Oma oft ein Problem dar, da es farblich und auch vom Stil her nicht mehr zur aktuellen Einrichtung passt. Aber hierfür kann nun Abhilfe geschaffen werden. Eine gemütliche, farblich in das Interieur integrierte Couch Überdecke verwandelt jedes Sofa in einen Blickfang. Die Couch Überdecke ist oft ein unterschätztes Wohn-Accessoire, das aber dekorativ eine perfekte Eleganz und ein stilvolles Ambiente in jeden Wohnraum herstellen kann.

Couch Überdecke im nordischen Stil

Rie Elise Larsen ist eine dänische Firma mit Sitz in Kopenhagen, die sich auf Wohnzubehör- und Accessoires im nordischen Stil spezialisiert hat. Der skandinavische Wohnstil entspricht einem schlichten und gemütlichen Ambiente, dementsprechend geschmackvoll ist das Outfit einer Couch Überdecke der Designerin Rie Elise Larsen. Beidseitig nutzbar sind diese zeitlosen Tagesdecken und verkörpern in jedem Wohnraum einen Hauch von nordischer Gemütlichkeit und Geborgenheit.

Skandinavische Gemütlichkeit mit dem gewissen Etwas

Ob mit einem zarten Harlekin Stickmuster oder als Baumwolldecke mit zarten Pastelltönen bringt diese Couch Überdecke sofort einen gemütlichen nordischen Touch auf jedes Sofa oder Bett. Eine Couch Überdecke von Rie Elise Larsen kombiniert skandinavische Leichtigkeit mit heimeliger Gemütlichkeit und ist für jede Wohnungseinrichtung zu empfehlen, die aus leichten, zeitlosen Dekos mit einem Flair von skandinavischer Nonchalance kombiniert werden soll.

Plaid „Mosaico“ die Designer Bett Überdecke

Südländisches Flair erhält ein Schlafzimmer, wenn das Bett mit einer Überdecke von Bassetti zum dekorativen Blickpunkt wird. Das Plaid „Mosaico“ verwandelt das Bett durch seinen reizvollen Farbverlauf und die attraktive Steppung am Tag in eine gemütliche Liege zum Relaxen. Dabei schützt die Bett Überdecke hochwertige Bettwäsche vor Staub und Schmutz oder verhüllt diskret unansehnliche oder altmodische Bezüge. Im Winter kann die Bett Überdecke auch nachts auf dem Bett liegen bleiben und so zusätzlich zur Bettdecke Wärme spenden.

Neue Optik für Ihre Möbel

Eine Tagesdecke eignet sich ebenfalls dazu, einem Sofa oder einem Sessel eine neue Optik zu verschaffen. Das Plaid „Mosaico“ ist in mehreren hübschen Farbstellungen und unterschiedlichen Größen erhältlich. So ist es möglich, die Steppdecke mit vorhandenen Kissen und Decken farbharmonisch zu kombinieren.

Umempfindlich und lange haltbar

Mit ihren frischen Farben passt die Bett Überdecke auch wunderbar in ein Jugendzimmer. Gerade hier ist es ratsam, das Bett mit einer Überdecke zu schützen. Aus Platzmangel dient das Bett im Jugendzimmer oft tagsüber als Liege- und Sitzmöbel. Dank robuster Baumwolle und der interessanten Musterung ist das Plaid unempfindlich und haltbar. Das Zimmer gewinnt durch das ansprechende Aussehen der Bett Überdecke an Attraktivität.

Bugatti Wollplaid – die Überdecke fürs Sofa

Eine Überdecke fürs Sofa von Bugatti erfüllt alle Erwartungen, die an ein hochwertiges Wohnaccessoire gestellt werden. Sie verhüllt dezent Flecken auf dem Polstermöbel und verhindert das Auftreten neuer Schmutzflecken. Wer sich gerne zu einem Nickerchen auf der Couch zurückzieht, schätzt das kuschelweiche Material, aus dem die Designerdecken von Bugatti hergestellt werden.

Hochwertige Schurwolle für die Überdecke

Bugatti verwendet hochwertige Schurwolle für ein Wollplaid, welches als Überdecke fürs Sofa genutzt werden kann. Dieses reine Naturprodukt ist unempfindlich gegen Flecken. Schmutz wird nur an der Oberfläche aufgenommen und kann durch leichtes Abbürsten entfernt werden. Hängt man eine Überdecke fürs Sofa hin und wieder im Freien auf eine Leine, reinigt sie sich durch die Luftfeuchtigkeit selbsttätig. Gerüche können so auf einfache Weise entfernt werden. Die Überdecke fürs Sofa wird wieder glatt und kuschelweich.

Eine Überdecke fürs Sofa von Bugatti ist in vielen modernen Farben erhältlich. Neutrales Grau oder Creme passen zu jedem Wohnstil. Wer es auffälliger mag, wählt eine Überdecke fürs Sofa in kräftigem Lila oder Apricot. Der persönliche Geschmack entscheidet, ob die Überdecke fürs Sofa farblich Ton in Ton zu den vorhandenen Wohnaccessoires gewählt wird, oder ob die Sofadecke einen auffälligen Kontrast bieten soll. Fransen unterstreichen den rustikalen Look eines Wollplaids vortrefflich.

Anspruchsvolle Dekoration für jedes Zimmer

Die Überdecke fürs Sofa dekoriert den Raum nicht nur elegant, sie dient auch als Beinwärmer beim gemütlichen Fernsehabend. Selbst beim wohlverdienten Schläfchen am Nachmittag wärmt die Sofadecke, ohne dass der Schlafende ins Schwitzen gerät, denn Schurwolle ist Temperatur ausgleichend und wirkt ähnlich wie eine Klimaanlage. Die Überdecke fürs Sofa nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie zurück an die Außenluft.

Überdecke für das Bett von PiP Studio

Mit einer Überdecke für das Bett von PiP Studio erhält das Schlafzimmer einen ganz besonderen Charme und lädt auch tagsüber zum Verweilen ein. Fröhliche Farben und florale Muster, die auf die gesamte Bettwäschekollektion von PiP Studio abgestimmt sind, machen gute Laune. Eine Überdecke für das Bett schützt die Bettwäsche vor Staub und verwandelt das Bett optisch in einen gemütlichen Diwan.

Bequem und leicht zu pflegen

Wer sich tagsüber zu einer Lese- oder Entspannungsstunde auf dem Bett zurückziehen möchte, muss die Überdecke für das Bett nicht umständlich weglegen. Eine Tagesdecke von PiP Studio zeichnet sich durch gute Pflegeeigenschaften aus und lässt sich mit flüssigem Feinwaschmittel oft sogar in der Maschine waschen. Dabei muss jedoch bei aufwendig verarbeiteten Patchworkdecken mit Baumwollfüllung die Ladekapazität der Waschmaschine beachtet werden.

Überdecke in verschiedenen Größen erhältlich

PiP Studio bietet jede Überdecke für das Bett in diversen Maßen an. So kann vom Kinderbett bis zum überdimensionalen Doppelbett jede Schlafstelle mit einem Bettüberwurf dekoriert werden. Eine gesteppte Tagesdecke von PiP Studio eignet sich durchaus auch als leichte Zudecke für das Gästebett. Sie liegt tagsüber glatt und dekorativ als Überwurf auf dem Bett und hüllt den Schläfer nachts wohlig warm ein. Mit einer duftigen Überdecke für das Bett aus reiner Baumwolle wird ein abgenutzter Sessel schnell und unkompliziert zu einem besonders schönen Sitzmöbel. Harmonieren die Farben der Überdecke für das Bett mit Tapeten und Vorhängen,wird das Schlafzimmer zum Wohlfühltempel.

Tagesdecke und Überdecke – Was ist der Unterschied?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Tagesdecke und einer Überdecke? Eine Tagesdecke wird über das gemachte Bett gelegt, um weiße Bettwäsche vor Staub zu schützen und einen ordentlichen Eindruck im Schlafzimmer zu hinterlassen. Tagesdecken werden heute im Gegensatz zur Überdecke nur noch selten genutzt. Gab es früher diese farbige Bettabdeckung aus blumenbedruckter Kunstfaser in fast jedem Haushalt, hat die Tagesdecke heute eher nostalgischen Charakter. Menschen älteren Jahrgangs nutzen sie noch gern – aus Gewohnheit oder weil sie eben da ist. Farbenfrohe Bettwäsche hat die Tagesdecke inzwischen verdrängt. Schließlich möchte man sich an seiner edlen Wäsche erfreuen und sie nicht unter einer Decke verstecken.

Überdecke – moderner und ansprechender Schutz für Betten und Sofas

Eine Überdecke, auch Plaid genannt, kommt da schon wesentlich moderner daher. Eine klassische Überdecke ist der amerikanische Quilt, um den sich regelrechte Mythen ranken und der sogar in Filmen eine Rolle spielt. Wynona Ryder hat einen gehäkelt. Solch eine typische Patchwork Überdecke besteht aus vielen Quadraten, die aneinandergereiht eine Geschichte erzählen oder das Familienwappen darstellen. Die Faszination eines Quilts ist ungebrochen. Leider gibt es in Deutschland keine solche Tradition, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Schließlich sind wir Deutschen Meister in der Handarbeit, stricken im Akkord Pullover, Schals und Mützen oder häkeln Tischdecken und Topflappen – also warum nicht auch eine Überdecke?

Aus Alt mach Neu

Die moderne Überdecke schützt heute Sofas und schmückt Jugendbetten. Damit wird ein einfaches Bett schnell zu einer Kuschelcouch. Alte Sessel erstrahlen mit einer Überdecke in neuem Glanz. Und wenn es kalt ist, klaut man dem Sofa einfach seinen Überzug und wickelt sich darin ein.

Überdecke Sofa – Schutz fürs heimische Wohnzimmer

Es wird eine passende Möglichkeit gesucht, das Sofa oder das Bett zu schützen und den Platz wohnlich und gemütlich herzurichten? Diese bietet die Überdecke zum Sofa. Sie haben einen einfachen Hintergrund. Oft muss man den Schlafplatz wohnlich einrichten und gestalten, da der Wohnraum keinen extra Platz für Bett und Sofa gleichzeitig bietet. So kann man eine Schlafcouch für den Besuch mit einer Überdecke Sofa gemütlich machen.

Stoffe für die Überdecke Sofa

Die Decken sind meistens aus Wolle oder Stoff gearbeitet. Mit ihnen lassen sich, im Gegensatz zu herkömmlichen Sofadecken größere Flächen bedecken. Bei der Überdecke zum Sofa sollte man aber auch die regelmäßige Reinigung bedenken. Jedoch ist auch dies bei den meisten Decken kein Problem, denn sie sind für die Waschmaschine geeignet.

Mehrfarbige Decken aus Plaid

Im Gegensatz zu den unifarbenden Überdecken Sofa sind sogenannte Plaids mehrfarbig und mit Mustern. Das Plaid ist ein natürliches und hochwertiges Stück, das eine wohnliche und oft besondere Atmosphäre ins Haus bringt. Des Weiteren gibt es noch Webpelze, die eine fellähnliche Beschaffenheit haben. Diese eignen sich sehr gut zum Wärmen und die Gemütlichkeit bekommt eine noch stärkere Bedeutung.

Wo wird der Schutz benötigt?

Welche Art der Überdecken Sofa gewählt wird, hängt davon ab, für welchen Platz und welche Möglichkeiten der Schutz gebraucht und genutzt werden soll. Die Überdecke zum Sofa gibt es im Handel in vielen verschiedenen Farben und Designs, sodass sich die passende Decke für jeden Haushalt finden lässt.

Die Überdecke – der perfekte Couchüberwurf

Wohntextilien sind das, was ein Zuhause erst behaglich macht. Ohne weiche Teppiche, schöne Tischdecken und Vorhänge, die das Licht farblich tönen und für Gemütlichkeit sorgen, ist ein schönes Wohnambiente gar nicht denkbar. Das größte Multitalent unter den Heimtextilien ist aber wohl die Überdecke als Couchüberwurf. Manche Sofas sind leider schon etwas aus der Mode oder sehr empfindlich. Vielleicht hat man aber auch den Rest des Raumes umgestaltet und findet das Sofa jetzt nicht mehr so richtig passend. Das ist allerdings kein Grund, gleich eine neue Couch kaufen zu müssen!

Couchüberwurf: die preiswerte Alternative

Ein Couchüberwurf ist in der Anschaffung viel günstiger, die Auswahl ist so groß, dass man gleich mehrere passende Stücke finden kann und vor allem ist der Couchüberwurf pflegeleicht. Wer Haustiere im Fellwechsel hat oder lebhafte Kinder, die vielleicht auch hin und wieder etwas verschütten, kann sich mit einem Couchüberwurf natürlich entspannt zurücklehnen, denn Flecken oder Tierhaare sind kein Problem mehr, solange der Couchüberwurf waschbar ist.

Behagliches Ambiente für jeden Raum

Vor allem aber zaubern Überdecken ein behagliches Ambiente in jeden Wohnraum. Textilien wie Webpelze, hochwertige Plaids oder Patchworkdecken strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus und machen die Couch somit zum Hingucker und zur Wohlfühlinsel. Als dekorativer Möbelschoner eingesetzt, lassen Überdecken sich natürlich auch immer wieder ähnlich wie Bettwäsche auswechseln, was das Flair des ganzen Zimmers verändert. Arrangiert mit zum Couchüberwurf passenden Kissen oder frischen Blumen auf dem Beistelltisch wird so jedes Sofa zum Star des Wohnzimmers.

Überdecken für Bettwäsche

Es gibt Betten, die sehen den ganzen Tag niemanden. Morgens entlassen Sie ihre Schläfer in den Tag und abends empfangen sie sie wieder für die Nachtruhe. Den meisten Betten geht es allerdings anders. Sie dienen als Sitz beim Anziehen und als Depot für Kleidung. In Kinderzimmern finden Betten meisten auch tagsüber multiple Verwendung als Sofa, Liege, Spielplatz und Sessel.

Warum Überdecken für Bettwäsche?

So viel Betrieb lässt die Bettwäsche nicht ungerührt. Diese ist darauf ausgerichtet, nicht mit grobem Schmutz oder rauen Oberflächen in Berührung zu kommen. Auch auf harten Abrieb ist sie nicht eingestellt. Sonst wäre sie ja ein Sofabezug. Tatsache ist, schon das Sitzen mit einer dunklen Jeanshose direkt auf der Bettwäsche kann Verfärbungen verursachen. Selbst das Kind, das mit einem Roman in den Händen auf dem Bett versonnen Kekse knabbert, möchte nicht Stunden später auf den Krümeln dieser Kekse schlafen. Daher ist es in vielen Haushalten Brauch, Tagesdecken zu verwenden.

Schutz der Bettwäsche

Ob gehäkelter Quilt, gestepptes Patchwork, Webpelz oder Sonstiges, der Verbraucher hat die Wahl. Jede Tagesdecke schützt die Bettwäsche leidlich, sodass ein dauerndes Waschen unnötig wird. Allerdings sind dünne Tagesdecken schwieriger aufzulegen, als schwere. Am besten lassen sich luftige Decken mit einer gewissen natürliche Steife auflegen, beispielsweise Steppdecken. Wer Rückenprobleme hat, sollte von großflächigen Baumwolldecken Abstand halten, da diese ein erhebliches Eigengewicht mitbringen. Achtung: Wer seine Bettwäsche mit Selbstgehäkeltem schützen mochte, sollte ein Laken darunter nähen, sonst ist der Bettüberwurf nicht krümeldicht.