Schlagwort-Archive: Überdecken

Manifattura Lombarda S.r.l

In dem kleinen, norditalienischen Ort Leffe, nordöstlich von Milano gelegen, produziert die Manufaktur Lombarda S.l.R neben Teppichen hochwertige Decken aus Wolle, wobei die eleganten Decken aus Kaschmir besondere Beachtung verdienen. Die Kollektion an Kaschmir Überdecken oder Tagesdecken für das Schlafzimmer wird einfarbig in den dezenten Farben Weiß, Hellgrau und Mittelgrau angeboten. Denn gerade diese dezenten Farben unterstreichen die hochwertige Verarbeitung und das edle Material. Natürlich kann die Kaschmir Überdecke auch als Überwurf für Sessel und Sofas genutzt werden.

Kaschmir Überdecke von Manifattura Lombarda S.r.l

Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn der Wunsch nach Wärme am Größten ist, vermittelt die besonders weiche Kaschmir Überdecke das wohlige Gefühl von Behaglichkeit. Außerdem sorgen die Farben dieser Decken für ein freundliches, helles Wohnklima, wenn draußen das trübe Wetter einmal die Stimmung drücken sollte. Die von Hand gefertigten Jacquardborten runden den Anblick ab und unterstreichen die Eleganz der Überwürfe. Die sanften Grautöne passen sich hierbei jedem Einrichtungsstil an und sind deswegen universell einsetzbar. Bei dem Gang vor die Tür, um das Feuerholz des Kamins aufzufüllen, spendet die Kaschmir Überdecke als Plaid genutzt wohlige Wärme. Das Plaid ist in der Farbe Weiß mit dezentem, grauem Karomuster erhältlich. Somit passt diese Kaschmir Überdecke als wärmendes Accessoire lässig über die Schulter geworfen oder als Schal getragen zu jeder Kleidung und auch zu jedem Anlass.

HERMANN BIEDERLACK Überdecken

Das Traditionshaus Hermann Biederlack designed seit einhundertfünfundzwanzig Jahren hochwertige und kuschelige Überdecken für das gemütliche Wohlempfinden in den eigenen vier Wänden. Das Unternehmen sorgt für frische Designs, die sich mit anderen Stilelementen der Wohneinrichtung leicht kombinieren lassen. Dabei setzen die Erben des Gründers Hermann Biederlack auf feinste Garne, technisches Know-how und handwerkliche Perfektion bei der Herstellung der Überdecken.

Überdecke voller kreativer Gestaltung

Kreative Designer, die in der Tradition des Unternehmens arbeiten und ihre Ideen für die Raumgestaltungen mit Plaid und Überdecken umsetzen, stellen sich auf die Bedürfnisse der Kunden ein. Die hauseigene Fachhandelsmarke „bocasa“ sorgt für ein kuscheliges Ambiente und unterstreicht die Energie eines Raumes. Das Unternehmen Hermann Biederlack möchte Design erlebbar machen. Ein Plaid soll nicht nur als Tagesdecke auf dem Bett fungieren, er soll auch als Sofadecke zum Kuscheln einladen. Ein Plaid kann somit überall dort eingesetzt werden, wo man sich in eine Decke hüllen, mit den Kindern kuscheln oder ein gutes Buch lesen möchte. Überdecken sind nicht nur Dekoration, sie sollen im Alltag genutzt werden. Daher achtet das Traditionshaus verstärkt auf die Qualität und Verarbeitung seiner Produkte.

Hermann Biederlack Plaids und Überdecken

Hermann Biederlack Designs greifen die Jahreszeiten auf und schenken dem Wohnraum somit die passende Stimmung. An kalten Tagen dienen rot-weiße Überdecken in Elchoptik für gemütliche Stunden daheim. Im Frühjahr schenkt ein Plaid mit Blumen dem Raum ein sonniges Ansehen. Ein schlichter Plaid in Streifen-Design kann das ganze Jahr über Gemütlichkeit in der Leseecke verbreiten. Wer einhundertfünfundzwanzig Jahre seinen Kunden ein gemütliches Zuhause schenken konnte, der versteht sein Handwerk und die Bedürfnisse der Menschen, die sich in ihren vier Wänden wohlfühlen wollen.

Welche Stoffe eignen sich besonders gut für Überdecken?

Welches Material und welcher Stoff für Überdecken am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Punkten ab. Im Idealfall sollte die Überdecke nicht zu dick und auf jeden Fall atmungsaktiv sein, damit das mit ihr abgedeckte Sofa optimal durchlüftet werden kann. Allerdings sollte die Decke trotzdem etwas schwerer sein, damit eventuelle Falten vermieden werden können.

Reine Kunstfaser für Überdecken nicht empfehlenswert

Von reinen Kunstfaserdecken ist generell abzuraten. Diese lassen sich zwar sehr gut und leicht reinigen, sind aber im Gegensatz zu Mischgewebedecken in den meisten Fällen nicht atmungsaktiv. Die Überdecken mit Mischgewebe haben den Vorteil, dass sie bei häufigem auseinander- und zusammenfalten nicht allzu sehr knittern und somit lange ihre Form behalten.

Überdecken mit reinem Baumwollanteil knittern dagegen sehr leicht. Sie müssen nach jeder Benutzung wieder zu Recht gezogen und in die gewünschte Form gelegt werden. Jedoch lassen sich diese am besten zuhause in der Waschmaschine reinigen. Überdecken aus festeren Stoffen, bedürfen einer intensiveren Reinigung, die man nur im Fachhandel durchführen lassen kann. Leider ist dieses sehr kostenintensiv.

Dunkle Stoffe am besten für Überdecken geeignet

Zum Schutz vor Schmuck und Dreck auf dem Sofa eignen sich besonders gut dunkle und unauffällige Farben und Muster. Überdecken aus Baumwollen lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch und einem Tropfen Seife reinigen, wenn sie nur kleine Flecken oder Schmutzstellen haben.

Die schönsten Stoffe für Überdecken

Überdecken sind der krönende Abschluss eines Betts, sie bringen Harmonie und glätten die Oberfläche des Betts. Natürlich sucht man vor allen Dingen bei den Tagesdecken nach den Modellen, die zum Wohnstil passen. Und danach richtet sich die Wahl der Stoffe. Wenn man zum Beispiel gerne in weichen Materialien, wie Samt oder Satin, lebt, ist auch eine Überdecke aus diesen Materialien eine gute Wahl. Etwas Weiches, Angenehmes, das sich auf der Hut gut anfühlt, dazu vielleicht noch in einer besonderen Farbe, wie Türkis oder Königsblau, da wird das Bett zu mehr als nur einem Platz zum Schlafen.

Für Überdecken sind dickere Stoffe gut geeignet

Viele etwas dickere Stoffe eignen sich gut als Überdecken, vor allem, wenn sie noch unterfüttert sind. Es eignen sich bis auf sehr dünne Stoffe fast alle Qualitäten. Baumwolle ist angenehm und weich, ein Wollstoff ist vielleicht im Winter eine gute Wahl. Aber auch „Imitat“ Stoffe, also zum Beispiel ein Fellimitat oder Zebra- oder Tigermuster haben ihre Anhänger. Wichtig ist, dass die Stoffe viel mitmachen, beweglich sind und nicht steif.

Durchsichtige Stoffe beliebt

Wer mag, verwendet aber auch durchsichtige Stoffe, wie Chiffon, die das darunter liegende noch ein wenig sehen lassen, aber dennoch dem Bett einen optischen Abschluss geben. Die große Auswahl an Stoffen macht es im Grunde ganz leicht, etwas Passendes zu finden, Stoffe mit Muster, einfarbig, in dicken oder dünnen Qualitäten, man kann sich also eine Art Sammlung von Decken für jede Stimmung oder Jahreszeit zulegen.

Eignen sich Wolldecken als Überdecken?

Wolldecken sind ja in einer Vielzahl von Stärken und Qualitäten erhältlich. Sie sind beliebt als Decken, in die man sich auf der Couch sozusagen einkuschelt, da sie weich und anschmiegsam sind. Ob Wolldecken auch als Überdecken geeignet sind, hängt davon ab, wie dick sie jeweils sind. Modelle aus einem starken und festen Gewebe sind von der Fläche her sehr ebenmäßig, sie lassen sich also auch gut über ein Bett breiten, denn sie gleichen kleine Unebenheiten sehr gut aus.

Wolldecken aus dünnem Material weniger geeignet

Weniger gut als Überdecken geeignet sind Wolldecken aus einem dünnen Material, wie zum Beispiel Kaschmir. Dies ist ein feines Material, das zwar sich gut als Plaid verwenden lässt, aber über eine Bettgarnitur gezogen wirken solche Decken schnell etwas „hügelig“. Die Idee bei einer Überdecke ist ja auch, dass darunter liegende so ein bisschen verschwinden zu lassen. Tagsüber soll eben eine abschließende glatte Fläche auf dem Bett zu sehen sein, und nachts wird das Innenleben benutzt. Diese Glätte kann man eben nur mit Wolldecken ab einer gewissen Stärke erzielen.

Auf jeden Fall „Probeliegen“

Man sollte zunächst ausprobieren, wie sie sich ausbreiten lässt, ruhig eine Probe machen. Wenn man aber eine passende Stärke gefunden hat, kann eine Wolldecke gerade im Winter auch noch als wärmender Schutz gute Dienste tun. Wolldecken sind in unzähligen Mustern und Farben erhältlich, so dass man sicher auch ein passendes Exemplar für das Schlafzimmer finden wird, Ton in Ton zur Einrichtung oder als Kontrast.

Clayre & Eef Plaids

Clayre & Eef Plaids steht für exklusive textile Home Accessoires mit farbenfrohen und meist geblümten Mustern, wie man sie schon damals in den USA der Gründerzeit finden konnte. Die Plaids von Clayre & Eef überzeugen mit harmonischen und sehr natürlichen Designs, die sich sehr dekorativ mit klassischen Linien und verspielten Möbeldesigns verbinden lassen. Clayre & Eef Plaids gibt es in einer Vielzahl von abwechslungsreichen Blumenprints, die sehr häufig mit Rosen, Ornamenten oder auch Streublumenmustern zu finden sind. Die klassisch amerikanischen Farbdesigns lassen selten auch alternative Modelle wie beispielsweise mit Stars und Stripes zu.

Clayre & Eef Plaids – perfekte Verarbeitung, qualitätvolle Stoffe

Die hochwertige Baumwollqualität und perfekte Verarbeitung der Clayre & Eef Plaids macht den Markenhersteller schon seit langer Zeit so beliebt. Die Plaids erhält der Kunde zwar stets im gleichen Grundmuster, aber sind alle Stücke der Marke Clayre & Eef handgearbeitet und in handgewebter Qualität, wodurch jedes Stück zum exklusiven Unikat wird. Hochwertige Handarbeit macht die Textilien sehr pflegeleicht und überaus langlebig. Die besonders weiche Stoffqualität und angenehme Fütterung ist im Schlaf- und auch im Wohnbereich eine angenehme Lösung, ob als Überwurf oder Wohntextilie. Wer sich einen kleinen Hauch von Luxus in die Wohnung holen möchte, der wird an Überdecken und Plaids dieses Heimtextilien Herstellers mit großer Sicherheit sehr viel Freude haben.