Welche Stoffe eignen sich besonders gut für Überdecken?

Welches Material und welcher Stoff für Überdecken am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Punkten ab. Im Idealfall sollte die Überdecke nicht zu dick und auf jeden Fall atmungsaktiv sein, damit das mit ihr abgedeckte Sofa optimal durchlüftet werden kann. Allerdings sollte die Decke trotzdem etwas schwerer sein, damit eventuelle Falten vermieden werden können.

Reine Kunstfaser für Überdecken nicht empfehlenswert

Von reinen Kunstfaserdecken ist generell abzuraten. Diese lassen sich zwar sehr gut und leicht reinigen, sind aber im Gegensatz zu Mischgewebedecken in den meisten Fällen nicht atmungsaktiv. Die Überdecken mit Mischgewebe haben den Vorteil, dass sie bei häufigem auseinander- und zusammenfalten nicht allzu sehr knittern und somit lange ihre Form behalten.

Überdecken mit reinem Baumwollanteil knittern dagegen sehr leicht. Sie müssen nach jeder Benutzung wieder zu Recht gezogen und in die gewünschte Form gelegt werden. Jedoch lassen sich diese am besten zuhause in der Waschmaschine reinigen. Überdecken aus festeren Stoffen, bedürfen einer intensiveren Reinigung, die man nur im Fachhandel durchführen lassen kann. Leider ist dieses sehr kostenintensiv.

Dunkle Stoffe am besten für Überdecken geeignet

Zum Schutz vor Schmuck und Dreck auf dem Sofa eignen sich besonders gut dunkle und unauffällige Farben und Muster. Überdecken aus Baumwollen lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch und einem Tropfen Seife reinigen, wenn sie nur kleine Flecken oder Schmutzstellen haben.